HOME    KONTAKT    IMPRESSUM    BOOKMARK

Weser-Ems - eine lebenswerte Region

Land, Weite und frische Luft - das sind prägende Merkmale der Region Weser-Ems. Sie umschreiben, was sie bei uns finden können: Land zum Wohnen, Leben und Arbeiten, Weite für die räumliche und persönliche Entwicklung und Luft für gesunde und erholsame Lebens- und Arbeitsbedingungen. Und das alles gut erreichbar mitten in Europa.

 

 

Die Region Weser-Ems liegt im nordwestlichen Bereich Niedersachsens und hat mit steigender Tendenz 2,4 Mio. Einwohner. Mit einem Gebiet von rund 15.000 Quadratkilometern ist Weser-Ems halb so groß wie das Königreich Belgien und sechsmal so groß wie das Saarland.

 

Zu bedeutenden Zentren haben sich im Hinblick auf die Bevölkerung und die Ansiedlung von gewerblich-industriellen Unternehmen in den letzten Jahren die kreisfreien Städte Osnabrück, Oldenburg, Delmenhorst, Emden und Wilhelmshaven entwickelt. Im Norden setzt die maritime Industrie Akzente, im Süden sind es logistische Dienstleistungen. Hinzu kommen in der gesamten Region als tragende Säulen der Fremdenverkehr und Unternehmen der Ernährungswirtschaft, des Fahrzeugbaus, der Kunststoffverarbeitung, der Textil- und Elektroindustrie sowie der Maschinen- und Metallindustrie.

 

Nach wie vor unterliegt Weser-Ems einem Strukturwandel. An die Stelle von Landwirtschaft, Fischerei und z. T. traditioneller Industriebetriebe treten dienstleistungsorientierte Unternehmen. Zu Fixpunkten für die dynamische Wirtschaftsentwicklung haben sich vor allem Betriebe aus dem Handels- und Verkehrsbereich sowie der Telekommunikationsbranche entwickelt. Fast 2 von 3 Arbeitnehmern sind heute im Dienstleistungssektor tätig. Die Zahl der Beschäftigten ist im Vergleich zu anderen Regionen Deutschlands überdurchschnittlich angestiegen.

 

Der insgesamt positive Trend auf dem Arbeitmarkt beruht darauf, dass die Unternehmen in der Region auf ein gut ausgebautes Netz an Aus- und Weiterbildungseinrichtungen zurückgreifen können. Dabei ist eine enge Kooperation zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in Weser-Ems seit langem selbstverständlich. Durch gemeinsames Handeln mehrerer Partner werden in Weser-Ems Innovationen initiiert, aber auch deren Risiken minimiert. Als Ergebnis einer Vielzahl von schlagkräftigen Kooperationen stehen neue marktfähige Produkte, Dienstleistungen und moderne Formen effizienter Zusammenarbeit.

 

Gesundes Klima, eine reichhaltige Naturausstattung und schöne Landschaften sind weitere Markenzeichen der Region Weser-Ems. Der Reiz der Landschaft zwischen Meer und Mittelgebirgen liegt in der Vielseitigkeit. Von den 7 Nordseeinseln bis hin zu flachen Gebirgslandschaften hat die Natur in Weser-Ems mit Watt, Marsch und Geest eine Vielfalt mit besonderem Flair.

 

Weser-Ems bietet eine intakte Umwelt, die die Region lebenswert macht. Luft, Wasser und Boden haben mit nur wenig Schadstoffbelastungen zu kämpfen. Dies führt zu einem hohen Freizeit- und Erholungswert, der sich durch mehrere Millionen Urlauber und Tagesreisende pro Jahr gut belegen lässt. Unverbrauchte Landschaft, die Nordsee vor der Haustür und dazu eine große Auswahl an Theatern, Museen sowie Sport und Freizeiteinrichtungen - da fällt aktive Erholung wahrlich nicht schwer. Weser-Ems bietet seinen Bewohnern und Besuchern Lebensfreude pur. Das reicht von Radtouren, Badeausflügen und Wattwanderungen im Sommer bis hin zum Boßeln mit traditionellem Grünkohlessen im Winter. Staatliche und private Museen sowie Theater laden zum erholsamen Verweilen ein.

 

Wohnen, wo andere Urlaub machen und sich in Heilbändern erholen, das ist ein Wert, den immer mehr Einheimische zu schätzen wissen. Aufgrund der niedrigen Baulandpreise ist die Region deshalb auch geprägt von Einfamilien- oder Reihenhäusern. Kinder wachsen mit viel Platz und im Kontakt mit der Natur auf, können im Freien toben und sich voll entfalten. Der Menschenschlag in der Nordwestregion gilt als heimatverbunden, bodenständig und liberal. Die weltoffene Einstellung macht es einfach, hier Wurzeln zu schlagen.